Die Ausgangssituation

Im Jahr 2017 und 2018 habe ich mich persönlich weiterentwickelt. Der Weinbau hat es in sich, besonders wenn er biologisch betrieben wird. Jeden Tag habe ich Stunde um Stunde in den Weinbergen verbracht und es genossen. Alles natürliche nimmt seinen Lauf und auch ich werde älter. Meine Kinder haben andere Interessen und ich möchte ihnen die Möglichkeit geben, sich selbst zu entfalten und den eigenen Berufswünschen nachzugehen. Daher haben sich meine und ich entschlossen, die Weinberge stillzulegen, bevor wir früher oder später gesundheitlich dazu gezwungen werden.

Motiviert und Gesund

Nach der Entscheidung von meiner Frau und mir bezüglich der Weinberge, habe ich mir ein Jahr Auszeit genommen. Ich habe mehr Zeit mit meinen Kindern verbracht und mich viel mehr mit mir auseinander gesetzt. In diesem Jahr habe ich viel gelernt, über mich und das Leben.

Jetzt wird gehandelt

Im Winter 2018/2019 war ich mir dann sicher, dass die Weinberge noch immer ein Aufgabe haben können. Ich habe Freunden von meiner Idee erzählt und sie stieß durchweg auf Bewunderung und Erstaunen. Daher ging mein nächster Schritt weiter. Ich sprach mit einer befreundeten Webagentur, dem Webdesignbüro in Falkensee, und wollte wissen, wie sie die Idee einschätzen und ob sie darin eine Chance sehen. Im Januar 2019 führten wir die ersten Gespräche und Eckertfelde war geboren.

Unterstützt von